Urlaub machen wo andere arbeiten...


noch besser: teils, teils. Mitarbeiten und Urlaub machen kombinieren (gilt für uns - nicht für zahlende Gäste...) Wir beide (Christine und Wendelin) haben bedingt durch familiäre Wurzeln schon immer "einen Koffer in Durbach" auf dem Winzerhof unseres Bruders/Schwagers und haben jetzt, wo wir als Ex-BayernLBanker im Ruhestand sind, diesen Koffer in eine neu eingerichtete Ferienwohnung im Haus gestellt. In der Zeit, wo wir nicht selber bei der Weinlese oder anderen Rebarbeiten mit- oder eben Urlaub machen, ist die Wohnung zu schade um leerzustehen und steht FeWo-mäßig zur Verfügung. Lust auf ein Stück Paradies auf Zeit? Herzlich willkommen!

Bilder zur Saison / zum letzten Besuch:

Juni:

ein kräftiger Regenguß am Nachmittag. Und danach die tiefstehende Sonne aus der Rheinebene, macht zusammen einen tollen Regenbogen über dem Tal und über die Moos hinweg vom Kochberg rechts bis kurz unterhalb von Schloß Staufenberg. Da hat ein Weitwinkelobjektiv gefehlt um ihn ganz draufzukriegen.



bis zu 10cm pro Tag wachsen derzeit die Reben. Da schauen die Rebzeilen in kurzer Zeit so aus wie im Bild oben. Aktuelle Rebarbeit also: Zeile für Zeile "frisieren" und danach sieht es aus wie im Bild unten. Dazu gibt es im Gewann Sendelbach ganztags den Blick in die Rheinebene und rüber nach Straßburg.